aktualisiert am 16. Mai

Hier erfahren Sie mehr über unsere Kartgruppe.

Kartsport im AC Nordfriesland e. V.

Unser Betätigungsfeld ist der Kart-Slalom. Die Beherschung eines Fahrzeugs, Übersicht und Reaktionsschnelligkeit, diese Eigenschaften können sich Kinder aneignen. Bei dem Kart-Slalom steht zunächst nicht das Tempo im Vordergrund, Schnelligkeit ist nicht alles. Es geht in erster Linie darum, den Kurs (eine mit Pylonen abgesteckte Strecke) fehlerfrei zu umrunden. 

Es kostet für Jugendliche unter 18 Jahren jährlich 90,- € einschließlich 10,- € Jahresbeitrag für die Mitgliedschaft in der Jugendgruppe.

Wir gehen davon aus, dass zumindest ein Elternteil Mitglied im Automobilclub Nordfriesland e.V. wird, damit das Training der Kinder und Jugendlichen von ihnen unterstützt werden kann.

Saisonstart im Kartslalom beim AC Nordfriesland e. V.


Am vergangenen Wochenende war der ACNF der Ausrichter der ersten Jugend- und
Superkartveranstaltung der Saison 2024 der Meisterschaftsserie des ADAC Schleswig-Holstein.
Der ACNF hatte erstmals auch eine Doppelveranstaltung für Superkart durchgeführt. So
startete bereits Samstagvormittag die Klasse S1 für 12- 18- jährige, die dieses Jahr nicht stark
besetzt ist, und daher gingen nur sieben Teilnehmer an den Start. Danach folgten die beiden
Klassen für Erwachsene, die nach Körpergewicht unterteilt sind. Im Anschluss gab es einen
Streckenplan für die 2. Veranstaltung, und es kamen glücklicherweise noch zwei Starter dazu.
Es gab viele spannende Läufe, sowohl in sportlich, kämpferischer Hinsicht, als auch auf
spaßiger Ebene bei den Neulingen, die leichte Orientierungsschwierigkeiten auf dem Parcours
entwickelten.
Abends klang der Tag gemütlich mit den Übernachtungsgästen aus Lübeck und dem
Schleswiger Nachbarverein aus. Am Sonntag war dann die Jugend von 6- 18 Jahre dran,
unterteilt in fünf Altersklassen.
Neu in diesem Jahr ist, dass die Veranstaltungen in der so genannten "Hybrid- Variante"
stattfinden, d.h. ein Wertungslauf wird mit Verbrenner- Kart und einer mit dem Elektrokart
gefahren. Die größte Sorge war dabei der zeitliche Rahmen, denn durch die neue Variante
bekommt jeder Teilnehmende eine zusätzliche Trainingsrunde.
Da die Teilnehmerzahlen seit Corona leider sehr geschrumpft sind, kann die Stecklänge
allerdings beibehalten werden, ohne dass man als Veranstaltender in Verzug zu kommen
droht. Die Umstellung auf E- Karts funktioniert trotz vieler Bedenken besser als gedacht, auch
wenn noch mit Kinderkrankheiten zu kämpfen ist.
Auch war das Wetter dieses Jahr mal auf der Seite des ACNF, denn die Jahre zuvor hatten die
Organisatoren und Teilnehmenden immer mit eisiger Kälte zu kämpfen. Der einzige
Regenschauer während der Veranstaltung kam dann auch exakt zwischen zwei Klassen, so dass
kein Teilnehmer dadurch einen Nachteil hatte.
Am Ende war es eine gelungene Veranstaltung! Der Dank gilt allen Helfenden, die bei der
Durchführung mitgewirkt haben!

 



Hier finden Sie uns zu den Öffnungszeiten des Flughafens:

Informationen können auch beim

Automobilclub Nordfriesland e.V.
Sabrina Ewald, Jugendleiterin
Tel.: Telefon: 04841 / 720789 Handy: 0160 95650204
E-Mail: s.ewald@acnf.de  angefordert werden. 

Trainingszeiten 

Das Training der Kartgruppe findet in der Regel Mittwochs und Freitags statt und orientiert sich an dem dafür gesondert erstellten Trainingsplan  (Hinweis: Die zeitlichen Festlegungen können sich kurzfristig ändern; dies wird in der Gruppe z. B. über WhatsApp kommuniziert):

Mittwoch: 17:00 - 18:30 Uhr, Training nur für Wettbewerbsfahrer, Flughafen Schwesing.
Freitag: 15:00 - 18:00 Uhr,  A. Training für Unerfahrene und Aufbautraining
                                            B. Training nur für Wettbewerbsfahrer, Flughafen Schwesing.
                                            C. Im Winterhalbjahr Fitnesstraining in der Halle (Sport und Spiele)

Kostenfreies Probetraining ist nach gesonderter Vereinbarung mit dem Trainerteam möglich. Schutzhelm und Handschuhe werden gestellt, die Kleidung sollte Arme und Beine bedecken. Jeweils zum Saisonbeginn können auch 'Schnupperkurse' angeboten werden, sofern für die Neuaufnahme von Kindern in die Kartsparte Raum ist.





Karte