aktualisiert am 16. Mai

Hier erfahren Sie, was es bei uns noch an Projekten gibt.

Der ACNF ist innovativ!



Mit Unterstützung des ADAC SH, des LSV, des SHFM und der VR Bank Westküste sowie in Kooperation mit dem GreenTEC Campus entwickelt der ACNF ein Umrüstung-Kit für Karts. Mit Hilfe eines solchen Kits wird es möglich, ein Verbrenner-Kart in ein Kart mit E-Antrieb umzurüsten. Der ACNF trägt damit seinem eigenen Anspruch Rechnung, sich in seinem Sportangebot auf die Zukunft einzurichten und seine Aktivitäten künftig an den Anforderungen an den Klimaschutz auszurichten. Dies ist im Übrigen ein Anspruch, der sich auch in der wiederholten Rezertifizierung durch das Sport-Audio des LSV manifestiert.

Unser Aktivist und Trainer Justus kümmert sich auch um den Zustand unserer Fahrzeuge und ist mit seinem Ideenreichtum stets dabei, die Arbeit zu optimieren! Das fängt an bei Lagerung und Transport von Pylonen, geht weiter über den Reifenwechsel beim Kart bis hin zur Wartung und Reparatur unserer Slalomautos! Das macht Freude zu sehen und verdient größten Respekt!



Mit mehreren Jugendlichen der Jugendgruppe hat Clubmitglied Matthias Wötzel ein Projekt aufgelegt, in dem es darum geht, Komponenten aus verschiedenen Fahrzeugen zu einem Funnycar zusammenzustellen und daraus ein fahrbereites Gefährt zu erstellen. Eine Handvoll Hobbymechaniker haben da auch schon was auf die Beine gestellt!

Es gibt auch bewegte Bilder!

Probefahrt auf nasser Fläche!


Kontak für Interessierte:

Justus Cohrs
Handy: 017682519020
E-Mail: justus.cohrs@gmx.de

Karte